2017: 25 Jahre anerkannte Betreuungsvereine

Die Kampagne der anerkannten Betreuungsvereine in Niedersachsen geht weiter. Im 25. Jahr nach Einführung des Betreuungsrechtes und der Gründung der Betreuungsvereine setzen die Mitglieder der Kampagnengruppe in Niedersachsen ihr Engagement zur Verbesserung der finanziellen Ausstattung der Betreuungsvereine fort.

Mit Beginn des Jahres 2017 wurden mehrere Briefe der Kampagnengruppe an die Verantwortlichen in der Niedersächsischen Politik versandt. Gegenüber Herrn Ministerpräsidenten Weil wurde darin hervorgehoben, dass sich im Niedersächsischen Landeshaushalt 2017/2018 keine signifikante Erhöhung der Gelder im Justiz- und im Sozialhaushalt erkennen lässt, obwohl dieses Ziel alle im Landtag vertretenen Parteien im Sommer 2016 beschlossen hatten.

Besonders dankbar daher sind die Betreuungsvereine in Osnabrück dafür, dass Herr Bürgermeister Jasper mit Beginn des Jahres seine konsequente Fürsprache für die Erhöhung der Vergütung schriftlich erneuert hat.